Mikronährstoffe – dafür sind sie wichtig

Mikronährstoffe – dafür sind sie wichtig

Was sind Mikronährstoffe und wofür brauchen wir sie?

Aus Nährstoffen beziehen wir zum einen unsere Energie – Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette sind der Treibstoff unseres Lebens. Darüber hinaus gibt es Nährstoffe, die zwar keine Energie liefern, aber gebraucht werden, damit alle Körperfunktionen reibungslos laufen: das sind Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Diese Nährstoffe bezeichnet man als Mikronährstoffe.

Für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden ist es unbedingt notwendig, dass wir alle Nährstoffe regelmäßig und ausreichend zu uns nehmen. Allerdings ist es aufgrund bestimmter Umstände nicht immer und nicht für jeden möglich, seinen täglichen Bedarf an Mikronährstoffen ausschließlich über die Nahrung zu decken. Dann kann eine ergänzende Zufuhr in Form eines Nahrungsergänzungsmittels sinnvoll sein.

"Der Körper braucht Nährstoffe, um zu funktionieren"

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente – zusammen sind sie als sogenannte Mikronährstoffe lebensnotwendig! 

Die Ernährungswissenschaftlerin Frau Dr. Ambrosius beantwortet wichtige Fragen zur Versorgung mit Mikronährstoffen.

Wofür genau braucht unser Körper Mikronährstoffe?

Dr. Ambrosius: Er braucht sie, um funktionieren zu können – Tag für Tag. Sie gewährleisten Funktionstüchtigkeit, Gesundheit und Leistungsfähigkeit unseres Körpers.

Warum empfehlen Sie EUNOVA® Langzeit und EUNOVA® Langzeit 50+?

Dr. Ambrosius: Wer nicht ausreichend Mikronährstoffe über die Nahrung aufnimmt, kann Versorgungslücken ganz einfach schließen: EUNOVA® Langzeit und EUNOVA® Langzeit 50+ bieten eine ausgewogen-nutritive Dosierung von Mikronährstoffen.

Beide Produkte sind nach dem Vorbild der Natur von Wissenschaftlern entwickelt worden und machen durch die spezielle Langzeit-Technologie Mikronährstoffe auf einzigartige Weise länger im Körper verfügbar.

Der ausgewogene Nährstoffmix für jeden Tag – leichtgemacht

Hand aufs Herz: Kommt bei Ihnen jeden Tag ein ausgewogener Nährstoffmix auf den Teller? 

  • Den richtigen Mix aus den wasserlöslichen Vitaminen C/Ascorbinsäure, B1/Thiamin, B2/Riboflavin, B3/Niacin, B6/Pyridoxin, B9/Folsäure, B12/Cobalamin, B7/Biotin und B5/Pantothensäure sowie wichtigen sekundären Pflanzenstoffen liefern 3 Portionen frisch zubereitetes Gemüse und 2 Portionen Obst pro Tag.
  • Über Milch und Milchprodukte, Gemüse und Vollkornprodukte gelangen vor allem Kalium, Calcium und Magnesium in den Organismus. Sie haben unter anderem Anteil an einer normalen Muskelfunktion und an der Erhaltung normaler Knochen. 
  • Fetthaltige Lebensmittel wie Pflanzenöl und Butter, Nüsse und Samen, Eier und Leber liefern viel von den fettlöslichen Vitaminen A/Retinol, D/Calciferol, E/Tocopherol und K/Phyllochinon.
  • Spurenelemente wie Eisen, Jod, Fluorid, Kobalt und Zink finden Sie vor allem in Seefisch, Meeresfrüchten, Fleisch, Milch und Nüssen.

Im Alltag ist es oft nicht leicht, auf die ausgewogene Versorgung mit Mikronährstoffen zu achten. Machen Sie es sich einfach: Moderne Nahrungsergänzungsprodukte wie EUNOVA® Langzeit und EUNOVA® Langzeit 50+ aus der Apotheke unterstützen Sie dabei, Ihren Körper mit allen wichtigen Mikronährstoffen zu versorgen – mit nur einer Kapsel pro Tag.

Download Nährstofftabelle

Wofür brauchen wir Mikronährstoffe?

Fahren Sie mit der Maus über die kleinen Bilder, um mehr Informationen zu erhalten.

 

Verschiedene Arten von Vitaminen

  • Verschiedene Arten von Vitaminen

    Verschiedene Arten von Vitaminen
    Vitamine unterscheiden sich in ihrem Aufbau und ihrer Zusammensetzung stark voneinander. Die einzige Gemeinsamkeit, die sie von den Mineralien unterscheidet: Sie sind organische Verbindungen. So werden in der Wissenschaft Stoffe bezeichnet, die die Elemente Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff enthalten. 

  • Fettlösliche Vitamine

    Fettlösliche Vitamine
    Fettlösliche Vitamine kann der Körper speichern. Zu ihnen gehören: Vitamin A/Retinol, Vitamin D/ Calciferol, Vitamin E /Tocopherol und Vitamin K/Phyllochinon.

  • Wasserlösliche Vitamine

    Wasserlösliche Vitamine
    Wasserlösliche Vitamine kann der Körper nur in sehr kleinen Dosen speichern. Deshalb müssen sie in aller Regel täglich in ausreichender Menge zugeführt werden. Zu ihnen zählen: alle B-Vitamine (B1/Thiamin, B2/Riboflavin, B3/Niacin, B5/Pantothensäure, B6/Pyridoxin, B7/Biotin, B12/Cobalamin, B9/Folsäure) und Vitamin C/Ascorbinsäure.


Vitamine, Mineralien, Spurenelemente

Es gibt verschiedene Gruppen von Mikronährstoffen. 

Vitamine gehören zu den organischen Stoffen. Das bedeutet, dass sie von Pflanzen, Tieren oder dem Menschen gebildet werden. Viele Vitamine stellt der menschliche Körper selbst her. Andere muss er von außen zuführen. Diese heißen „essentielle Vitamine“.

Mineralien oder Mineralstoffe sind anorganische Stoffe – zum Beispiel Verbindungen mit Eisen oder Magnesium. Sie bilden den unverzichtbaren Baustoff zum Beispiel für Knochen (Calcium) oder Blutkörperchen (Eisen), „schalten“ Enzyme im Stoffwechsel an oder sind an der Übertragung von Nervensignalen beteiligt. Mineralstoffe sind grundsätzlich essentiell und müssen über die Nahrung aufgenommen werden.

Spurenelemente heißen alle Mineralien, die nur in sehr geringen Mengen – eben in Spuren – gebraucht werden. Eisen, Jod, Zink, Fluorid und Selen gehören zu dieser Gruppe.
Andere Nährstoffe müssen dem Körper in größeren Mengen zugeführt werden. Calcium, Kalium und Magnesium gehören unter anderem zu diesen „Mengenelementen“.

Download Lebensmitteltabelle

EUNOVA® Produkte

Einfach gut versorgt mit EUNOVA®

Einfach gut versorgt mit EUNOVA®

Die clevere Ergänzung für Ihr aktives Leben.

Lesen Sie mehr

Informationsmaterial

Service

Service

Hier finden Sie Informationsmaterial zum Bestellen oder Downloaden, vitaminreiche Rezepte für jeden Tag und mehr.

Jetzt informieren

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken